So funktioniert die Schädlingsbekämpfung durch Kammerjäger

Kammerjäger kümmern sich darum, dass Schädlinge von bestimmten Orten oder aus Räumen vertreiben werden. Dabei werden bestimmte chemische oder biologische Mittel genutzt, um Mäuse, Milben oder andere Insekten und Nagetiere zu vertreiben. Mittlerweile wird immer häufiger versucht mit so wenig Mitteln wie möglich die Schädlinge auf natürliche Art zu vertreiben. Auch die Prävention spielt eine große Rolle, denn dann kann es erst gar nicht zu einem Schädlingsbefall kommen.

Der Beruf des Kammerjägers ist ein Ausbildungsberuf, auch einen Meister kann man daran anschließen. Wenn man darauf achtet, dass dieser diese Qualifikation besitzt, kann man sich der Qualität der Arbeit sicher sein. Auch sollte der Schädlingsbekämpfer oder der Betrieb durch die Handelskammer zertifiziert sein. Bei einem Befall werden zunächst die Ursachen erforscht, dann werden die Schädlinge selber vertreiben und schließlich wird alles so präpariert, dass ein erneuter Befall ausgeschlossen werden kann. Oft sind es Schäden an der Fassade oder andere hygienische Gründe, die zu einem erneuten Schädlingsbefall führen.


Die meisten Schädlinge können ein Krankheitsrisiko darstellen, da diese bestimmte Viren und Erreger auf den Menschen übertragen. Aber auch ganze Räume oder gar Lebensmittel können kontaminiert werden, weshalb in einem solchen Fall unbedingt ein Kammerjäger eingesetzt werden sollte. Vor allem im industriellen Bereich werden Schädlingsbekämpfer häufig eingesetzt, da diese per Gesetz dazu verpflichtet sind, gewisse Vorgaben einzahlten, damit Kunden und Mitarbeiter geschützt werden. Aber auch privat kommen die Schädlingsbekämpfer regelmäßig zum Einsatz, um beispielsweise Mäuse, Milben im Bett, Wespennester oder anderes an Ungeziefer zu entfernen. Vor allem, wenn der Befall im Haus ist, muss schnellstmöglich gehandelt werden.

Prävention ist immer einfach als auf einen bestehenden Befall zu reagieren. Dabei kann man sowohl im industriellen Sektor als auch im Privatbereich gemeinsam mit den Kammerjägern besprechen, wie das Eindringen von Schädlingen am besten verhindert werden kann. Wenn beispielsweise ein neues Haus gebaut wird, kann direkt alles so präpariert werden, dass man im besten Fall nie ein Problem damit haben wird. Dabei wird vor allem die Gebäudehülle bearbeitet, bestimmte Mittel für Insekten, aber auch Abwehrmaßen für Vögel, sind dabei gängige Eingriffe.

Selber kann natürlich auch durch eine regelmäßige Hygiene vorbeugen. Lebensmittel oder Rohstoffe sollten vollständig entfernt werden und auch in Ecken sollten sich keine Rückstände mehr befinden. Ein Fachmann kann durch eine regelmäßige Begehung der Orte frühzeitig eingreifen und schauen, ob die Räume eine Gefahr bergen könnten. Oft werden auch direkt Köder oder Fallen gelegt, um das Risiko stark zu minimieren. So kann man sich sicher sein, dass keine Gefahr entsteht und alles nach besten hygienischen Standards abläuft. Ein Schädlingsbekämpfer ist übrigens auf fast alle Insekten und Tiere spezialisiert und verfügt über ein umfangreiches Know-how.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie bei der Schmidt-Hygiene GmbH.

über mich

Die vielen Seiten der Schädlingsbekämpfung

Obwohl noch weit verbreitet, ist der Begriff Kammerjäger längst überholt. Die Schädlingsbekämpfung hat heute viel mehr Facetten und stellt die Männer und Frauen dieses Berufsstandes vor größere Herausforderungen als früher. So spielt der Aspekt einer umweltschonenden Schädlingsbekämpfung mittlerweile eine wesentliche Rolle. Viele Insekten fallen überdies unter das Bundesnaturschutzgesetz. Die Schädlingsbekämpfung bietet viele interessante und faszinierende Seiten, die ich in meinem Blog ausführlich beleuchten möchte. Dabei widme ich mich sowohl den Methoden der Schädlingsbekämpfung als auch den verschiedenen Arten von Schädlingen. Ich verrate euch Tipps und Tricks, wie ihr euch vor Schädlingsbefall schützen könnt und wir ihr reagieren solltet, wenn ihr betroffen seid.

Suche

Archiv

letzte Posts

15 Juni 2021
Kammerjäger kümmern sich darum, dass Schädlinge von bestimmten Orten oder aus Räumen vertreiben werden. Dabei werden bestimmte chemische oder biologis

4 Dezember 2020
Ratten, Mäuse oder Motten - der größte Alptraum eines jeden Haus- oder Firmenbesitzer. Die Schädlinge sind für viele beängstigend und können im schlim

7 November 2019
Es gibt viele Gründe für eine wirksame Rattenbekämpfung, wie sie auch von IHD Schädlingsbekämpfung und Taubenabwehr angeboten wird. Diese ist bei eine

Schlagwörter