Viele Gründe für eine Rattenbekämpfung

Es gibt viele Gründe für eine wirksame Rattenbekämpfung, wie sie auch von IHD Schädlingsbekämpfung und Taubenabwehr angeboten wird. Diese ist bei einem ernsthaften Befall auch unbedingt notwendig, denn Ratten und die jeweiligen Parasiten (Zecken und Flöhe) übertragen teilweise sehr gefährliche Krankheiten; im Kot, Urin oder Blut befinden sich die entsprechenden Keime. Sind die Tiere im häuslichen Bereich unterwegs, sind die Körperflüssigkeiten und Hinterlassenschaften eine potentielle Infektionsquelle. Insbesondere Haustiere und kleine Kinder sind hier betroffen.

 Rattenbefall – vorbeugende MaßnahmenDa Ratten äußerst intelligent sind, lassen sie sich auch nicht wahllos nieder. In jedem Fall benötigen sie in ihrer unmittelbaren Umgebung eine Futterquelle. Zudem favorisieren sie ausreichend Platz für ihr Lager. Außerdem können Ratten aus ihren Erfahrungen lernen. Wenn eine Rattenfamilie beispielsweise mit einer Garage als Nest schlechte Erfahrungen gesammelt hat, wird beim nächsten Bezug versucht, eine solche Unterkunft zu vermeiden. Bei der Vorbeugung sollten in jedem Fall mögliche Futterquellen wie Essensabfälle, Biomüll oder Tierfutter beseitigt werden. Als Verstecke werden gerne wenig genutzte Räume frequentiert, die beispielsweise mit Kartons vollgestopft sind; solche Räumlichkeiten werden von Ratten geradezu begehrt. Darüber hinaus sollten alle Lücken wie Kellerfenster ohne Gitter oder offene Rohre zur Kanalisation verschlossen bleiben.

Bekämpfung und Abwehr bei einem RattenbefallViele Betroffene greifen bei einem Rattenbefall zu der relativ einfachen Giftbekämpfung. Die Vorteile sind hier verlockend, denn Gift wirkt schnell und ist relativ simpel in der Anwendung. Jedoch gibt es viele Nachteile wie beispielsweise eine Tötung mit Verzögerung; die Ratte kann dann in einem Zwischenkorridor verwesen. Zudem kann ein Giftköder auch von einem Haustier verspeist werden, was im schlimmsten Fall zum Tode führen kann. Auch Fallen sind sehr beliebt, jedoch oftmals aufgrund der enormen Intelligenz der Tiere auch nicht immer erfolgreich. Am besten eignen sich hier noch die Lebendfallen, die mit süßen Verlockungen wie Schokolade oder Erdnussbutter bestückt werden sollten. Die Falle sollte auch mit entsprechender Entfernung vom Haus platziert werden. Eine gute Alternative sind abwehrende Geruchsstoffe, da diese Methode für den Menschen äußerst sanft ist. Hier sollten intensive Düfte wie Gewürze oder ätherische Öle gewählt werden. Alternativ kann auch Essigessenz oder Terpentin verwendet werden. Auch Tiergerüche von natürlichen Feinden wie Mardern, Hunde oder Katzen können zum Erfolg führen, wobei diese Maßnahmen natürlich nur im Outdoor-Bereich angewendet werden können. Für eine wirksame Bekämpfung müssen jedoch im Vorfeld die Gänge und Wege der Tiere lokalisiert werden; dann werden die Gerüche mittels getränkter Tücher dort verbreitet.

Kammerjäger für eine umfassende RattenbekämpfungWenn der Betroffene trotzdem nicht die Plage wirksam mit den im Vorfeld genannten Methoden bekämpfen kann, sollte ein professioneller Kammerjäger, der sich auf Rattenbekämpfung spezialisiert hat, kontaktiert werden. Unternehmen in diesem Sektor sind relativ leicht im Internet zu finden. Dort kann man sich meist auch schon ein Bild von den Bekämpfungsmethoden machen und dann ein erstes Beratungsgespräch vereinbaren.

über mich

Die vielen Seiten der Schädlingsbekämpfung

Obwohl noch weit verbreitet, ist der Begriff Kammerjäger längst überholt. Die Schädlingsbekämpfung hat heute viel mehr Facetten und stellt die Männer und Frauen dieses Berufsstandes vor größere Herausforderungen als früher. So spielt der Aspekt einer umweltschonenden Schädlingsbekämpfung mittlerweile eine wesentliche Rolle. Viele Insekten fallen überdies unter das Bundesnaturschutzgesetz. Die Schädlingsbekämpfung bietet viele interessante und faszinierende Seiten, die ich in meinem Blog ausführlich beleuchten möchte. Dabei widme ich mich sowohl den Methoden der Schädlingsbekämpfung als auch den verschiedenen Arten von Schädlingen. Ich verrate euch Tipps und Tricks, wie ihr euch vor Schädlingsbefall schützen könnt und wir ihr reagieren solltet, wenn ihr betroffen seid.

Suche

Archiv

letzte Posts

7 November 2019
Es gibt viele Gründe für eine wirksame Rattenbekämpfung, wie sie auch von IHD Schädlingsbekämpfung und Taubenabwehr angeboten wird. Diese ist bei eine

17 Oktober 2019
Die Zeiten, in denen ein König einen persönlichen Kammerjäger zur Tilgung von Schädlingen in dessen Kammern beschäftigte sind zwar vorbei, dennoch wir

17 Oktober 2019
Oft lassen sich Kakerlaken, Ameisen, Ratten oder sonstige Schädlinge nur äußerst schwer bekämpfen. Mit Hausmittelchen oder Produkten aus dem Einzelhan

Schlagwörter