Ein professioneller Kammerjäger für sämtliche Schädlinge

Oft lassen sich Kakerlaken, Ameisen, Ratten oder sonstige Schädlinge nur äußerst schwer bekämpfen. Mit Hausmittelchen oder Produkten aus dem Einzelhandel lassen sich die Schädlinge meist nicht dauerhaft vertreiben, so dass die Hilfe eines professionellen Kammerjägers benötigt wird. Das wichtigste Kriterium für einen Kammerjäger ist natürlich sein Fachwissen. Es sollte also bei der Auswahl in jedem Fall darauf geachtet werden, dass das Unternehmen ein entsprechendes Zertifikat vorweisen kann (IHK-Zertifizierung). Schädlingsbekämpfer in der Lebensmittelbranche sollten außerdem nach den sogenannten HACCP-Richtlinien arbeiten. Auch hinsichtlich der Seriosität sollte man aufmerksam sein; von telefonischen Pauschalangeboten sollte Abstand genommen werden, da eine genaue Kostenermittlung in der Regel erst nach einer Ortsbesichtigung möglich ist. Hier werden dann neben dem eigentlichen Ort auch das Ausmaß des Befalls sowie die äußeren Umstände beurteilt. Ein seriöser Betrieb unterbreitet dann in einem Beratungsgespräch im Anschluss an die Besichtigung vor Ort meist einen Kostenvoranschlag.

Ursachenforschung und umsichtiger Giftstoffeinsatz

Damit ein Schädlingsproblem auch dauerhaft gelöst werden kann, hat die Ursachenforschung eine hohe Priorität. Der Schädlingsbefall wird in der Regel durch bauliche Mängel, schlechte Hygienebedingungen, Schäden an der Fassade oder mangelhafte Müllentsorgung verursacht. Eine Schädlingsbekämpfung macht eben nur Sinn, wenn diese Ursachen ermittelt werden und im Anschluss entsprechend beseitigt werden; dazu ist nur ein Kammerjäger in der Lage. Ein guter Kammerjäger, wie beispielsweise vom Team der Grobbin Schädlingsbekämpfung, zeichnet sich auch dadurch aus, dass er umsichtig mit Giftstoffen handelt, denn diese belasten bekanntermaßen auch die Umwelt. Verantwortungsbewusste Schädlingsbekämpfer setzen diese Stoffe in Ködern oder Bekämpfungsmitteln sehr wohl dosiert ein. Gerade bei der Nager-Bekämpfung ist dies elementar wichtig, da hier Stoffe oftmals über einen längeren Zeitraum eingesetzt werden müssen.

Kakerlaken, Bettwanzen und Nager wirksam bekämpfen

Ein weiterverbreiteter Schädling ist die Kakerlake, die meist bei mangelnder Hygiene auftritt. Bei hoher Luftfeuchtigkeit, warmen Temperaturen und ausreichend Nahrung fühlen sich Kakerlaken sehr wohl und können gut gedeihen; Küchen, Lagerräume oder Waschräume sind daher beliebte Räume. Eine Kakerlaken-Bekämpfung kann nie selbständig durchgeführt werden so dass die Beauftragung eines Kammerjägers notwendig ist. Der Betroffene sollte im Vorfeld – falls möglich – bereits feststellen, woher der Befall kommt. Eine gründliche Reinigung sowie Desinfektion ist dann der nächste Schritt; bei Lagerräumen sollten ebenfalls sämtliche Lebensmittel entsorgt werden. Im Anschluss kann dann mit der professionellen Schädlingsbekämpfung begonnen werden. Ein unliebsamer Parasit ist zudem die Bettwanze. Diese tritt vermehrt in den kalten Monaten in Erscheinung; mangelnde Hygiene ist hier allerdings selten der Grund für eine Verbreitung. Vielmehr werden sie durch gebrauchte Kleidungsstücke, Möbel oder Matratzen eingeschleppt. Nagetiere wie Mäuse oder Ratten sind Schadnager, die häufig Leitungen oder Kabel in Gebäuden beschädigen. Daneben können sie auch viele Krankheiten übertragen, so dass bei deren Bekämpfung ebenfalls auf einen kompetenten Schädlingskämpfer zurückgegriffen werden sollte.

über mich

Die vielen Seiten der Schädlingsbekämpfung

Obwohl noch weit verbreitet, ist der Begriff Kammerjäger längst überholt. Die Schädlingsbekämpfung hat heute viel mehr Facetten und stellt die Männer und Frauen dieses Berufsstandes vor größere Herausforderungen als früher. So spielt der Aspekt einer umweltschonenden Schädlingsbekämpfung mittlerweile eine wesentliche Rolle. Viele Insekten fallen überdies unter das Bundesnaturschutzgesetz. Die Schädlingsbekämpfung bietet viele interessante und faszinierende Seiten, die ich in meinem Blog ausführlich beleuchten möchte. Dabei widme ich mich sowohl den Methoden der Schädlingsbekämpfung als auch den verschiedenen Arten von Schädlingen. Ich verrate euch Tipps und Tricks, wie ihr euch vor Schädlingsbefall schützen könnt und wir ihr reagieren solltet, wenn ihr betroffen seid.

Suche

Archiv

letzte Posts

7 November 2019
Es gibt viele Gründe für eine wirksame Rattenbekämpfung, wie sie auch von IHD Schädlingsbekämpfung und Taubenabwehr angeboten wird. Diese ist bei eine

17 Oktober 2019
Die Zeiten, in denen ein König einen persönlichen Kammerjäger zur Tilgung von Schädlingen in dessen Kammern beschäftigte sind zwar vorbei, dennoch wir

17 Oktober 2019
Oft lassen sich Kakerlaken, Ameisen, Ratten oder sonstige Schädlinge nur äußerst schwer bekämpfen. Mit Hausmittelchen oder Produkten aus dem Einzelhan

Schlagwörter